Podcast-Audiodatei in mp3

Bei Springcast verwenden wir mp3-Dateien. Die Dateien .wav und .mp4 können in Springcast nicht verwendet werden, da diese in Verzeichnissen wie Apple Podcasts und Spotify nicht erlaubt sind.

Leider reicht es nicht aus, den Dateinamen von .wav oder.mp4 in .mp3 zu ändern. Sie müssen die Tondatei in eine mp3-Datei umwandeln. Dies kann mit Programmen wie Audacity oder Garageband geschehen.

Am besten exportieren Sie eine Episode in eine mp3-Datei mit 192 Bit. Hochwertige mp3-Dateien eignen sich auch sehr gut für Podcasts, in denen Musik gestreamt wird.

In dem untenstehenden YouTube-Video Wir erklären auch, wie man eine Tondatei in das .mp3-Format konvertiert:

Wenn Sie dann die Tondatei in Springcast hochladen und den Feed erneut einreichen, wird Ihr Feed genehmigt.

Viel Spaß beim Podcasting!